„Eher unbeschreiblich als weiblich“

„Was tun gegen die fehlende Repräsentation von Regisseurinnen? Der TV-Sender Arte versucht es mit einem Wettbewerb für Frauen, die selbst finanzierte Kurzfilme einreichen sollen – und verärgert die, die er unterstützen will.“

Artikel von Axel Weidemann vom 27.11.2020

Scroll to Top